Faszination Ägypten

Tauchurlaub Ras Alas Sad Bay

* alle Preise pro Person inklusive Flug

Die Ras Alas Sad Bay mit ihrer Hafenstadt El Quseir existiert bereits seit fünftausend Jahren. Die Kleinstadt El Quseir in Ägypten mit knapp 3.000 Einwohnern ist nicht nur berühmt für seinen historischen Stadtkern mit der antiken türkischen Festung aus dem 16. Jahrhundert, sondern auch für seine hervorragenden Tauchmöglichkeiten.

Die Ras Alas Sad Bucht gilt unter Tauchern sogar als Geheimtipp, da El Quseir noch zu den exotischen Urlaubszielen in Ägypten zählt. Die touristische Infrastruktur ist daher auch nicht gänzlich erschlossen – nur wenige Hotels und Tauchcamps stehen dem Wassersportler zur Verfügung. Es ist daher ratsam, Tauchpakete bereits vor Reiseantritt zu buchen.

Ein Tauchurlaub in der Ras Alas Sad Bay verspricht die Erkundung zahlreicher landgeschützter Saumriffe – alle Tauchbasen verfügen über eigene Hausriffe mit gigantischen Strukturen und herrlichen Fischen. Die Vielfalt der Fische ist allerdings in den Tauchregionen Marsa Alam oder Hurghada größer. Weiter entfernte Spots, wie Scheich Malik, Serib Kebir oder die Brother Islands versprechen zum Höhepunkt eines Tauchurlaubs in Ägypten zu werden. Haie und Großfische, Schildkröten, Adlerrochen oder Delfine werden immer wieder beobachtet. Zu den einmaligen sowie atemberaubenden Abenteuern und Erlebnissen eines Tauchers zählt der Ausflug zum Tauchplatz Erg Malek: hier wird häufig eine Seekuh, ein so genannter Dugong, mit ihrem Jungen gesichtet. In Ägypten existieren nur noch sieben Seekühe. Sie befinden sich zwischen El Quseir und Marsa Alam, da hier die letzten Seegräser wachsen.

Die Ras Alas Sad Bay eignet sich für Tauchanfänger und -fortgeschrittene, Individualreisende sowie Familien mit Kindern können einen Bade- und Erholungsurlaub hervorragend mit einem Tauchurlaub verbinden.