Marsa Alam Ägypten

Pauschalreisen Marsa Alam

* alle Preise pro Person inklusive Flug

Etwa 250 Kilometer von Hurghada entfernt liegt das Feriengebiet von Marsa Alam. Das einstige verschlafene Fischerörtchen wurde erst vor wenigen Jahren als interessantes Reiseziel für Pauschalreisen in Ägypten entdeckt.

Das Angebot an Pauschalreisen in das beliebte Feriengebiet am Roten Meer durch den Bau des internationalen Flughafens von Marsa Alam im Jahr 2001 deutlich gestiegen. In rund fünf Flugstunden ist der Ferienort von vielen deutschen Flughäfen aus zu erreichen.

Wie alle anderen Badeorten in Ägypten ist auch Marsa Alam vornehmlich als schöne Tauchdestination bekannt. Hauptattraktion ist die einzigartige Unterwasserwelt mit ihren üppigen und hauptsächlich noch intakten Korallenriffen. Das bekannteste und schönste Riff ist das Elphinstone Riff, das sich allerdings eher für fortgeschrittene Taucher eignet, da die Strömung mitunter recht stark ist. Neben vielen exotischen Fischen können hier sogar Schildkröten und auch Haie beobachtet werden. Das Riff Schaab Samadai trägt den Beinamen Dolphinhouse, da sich dort besonders viele Spinnerdelfine tummeln.

Das Freizeitangebot beschränkt sich fast ausschließlich auf den Wassersport. Wer in die faszinierende Kultur der alten Pharaonen eintauchen möchte, dem empfiehlt sich eine Kreuzfahrt auf dem Nil und der Besuch der historischen Tempelanlagen im Tal der Könige und in Luxor.

Die wenigen Hotelanlagen in dem Feriengebiet am Roten Meer sind noch neu. Die meisten verfügen über sehr schöne Poollandschaften und aufwendig gestaltete Gartenbereiche. Nachtschwärmer sind in dem eher beschaulichen und ruhigen Feriengebiet fehl am Platz. Auch Restaurants und Bars außerhalb der Hotelanlagen sucht man vergeblich.