Faszination Ägypten

Last Minute-Reisen Assuan

* alle Preise pro Person inklusive Flug

Als Winterkurort wird Assuan im Süden Ägyptens bezeichnet, da das Klima ganzjährig sehr mild und trocken ist. Daher ist Assuan im Rahmen von Last Minute-Reisen nach Ägypten, die Wärme, Kultur und Naturschönheiten verbinden sollen, eine ideale Wahl.
Assuan gilt neben Alexandria in Ägypten als sauberste Stadt, so dass das Flanieren am Nilufer in einer malerischen Kulisse zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Auf dem Nil befinden sich kleine smaragdfarbene Inselgruppen – bewachsen von unzähligen tropischen Pflanzen und Palmen. Eine Fahrt mit den landestypischen Segelschiffen, den Felukken, führt den Besucher an vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei.
Der Stadtkern betört mit vielen Basaren auf denen der Gast Gewürze, Stoffe und Textilien oder kulinarische Köstlichkeiten erwerben kann. Berühmt sind weiterhin die Steinbrüche, die zu Pharaonenzeiten das wertvolle Assuangranit geliefert haben. Noch heute ist ein unvollendeter und beschädigter Obelisk im Granit zu bestaunen. Die Risse am Objekt zwangen die Arbeiter in antiker Zeit zum Aufgeben – der Obelisk wäre der größte Ägyptens geworden.
Zu den Highlights der Stadt Assuan zählt auf Last Minute-Reisen die Besichtigung des gigantischen Assuan-Staudammes – Symbol und Prestigeobjekt der arabischen Aufbruchstimmung bei Baubeginn. Doch das Jahrhundertbauwerk zeigt bereits heute unerwünschte Langzeitfolgen, insbesondere Klimaveränderungen und eine Versalzung des Wassers und der Böden. Mit dem Bau des Staudammes wurden von der UNESCO zahlreiche Kulturdenkmäler vor den steigenden Nilfluten gerettet. Dazu zählt Abu Simbel, der Felsentempel an der Grenze zum Sudan. Die Tempelanlage ist von Ramses II. erbaut worden und kann bequem mit dem Bus oder dem Flugzeug von Assuan aus in einem Tagesausflug erreicht werden.