Kameltouren Ägypten

Kameltour in Ägypten

Wer bereits schon einmal erste Erfahrungen auf dem Rücken eines Kamels in Ägypten gesammelt hat, sei es bei einem kurzen Ausritt am Strand oder der Umrundung der Pyramiden, den hat vielleicht die Idee gepackt, einmal eine längere Kameltour zu unternehmen. Aber auch ohne schon einmal auf Tuchfühlung mit den eigensinnigen Wüstenschiffen gewesen zu sein, ist es eine romantische Vorstellung, die Wüste auf dem Rücken eines Dromedars zu „erobern“.
Zwischen kurzen Ausflugstouren von ein paar Stunden, bis zu zweiwöchigen Ausritten durch die dünn besiedelten Bereiche der Sahara im Expeditionsstil, hat Ägypten eine gute Auswahl an unterschiedlichen Angeboten.

Für den Ungeübten stellen sich allerdings nach wenigen Stunden reiten, bereits erste, leicht schmerzhafte Erfahrungen in den Beinen und im Gesäß ein. Die romantische Vorstellung kann dann leider schon einmal der harten Realität weichen. Trotzdem ist es ein unvergessliches Erlebnis, die Wüste im Schaukelgang ohne eigenes Zutun und lautes Motorengeräusch gemächlich an sich vorbeiziehen zu sehen. Das Erlebnis beginnt beim ungewöhnlichen Aufstieg in „drei Etappen“, bei dem das Kamel aus der Liegeposition zum Stehen kommt und endet, wenn es die Liegeposition wieder einnimmt. Kurze Kameltouren werden in Ägypten fast überall angeboten.

Wer eine längere Tour plant, braucht sich nicht zu fürchten, man gewöhnt sich schnell an die Belastung und das Reiten in der Karawane findet auch nicht den ganzen Tag statt, sondern wird ebenso durch viele Gehetappen mit dem neuen Freund am Zügel abgelöst.

Das Reiten an sich gehört auch nicht zum einzigen Erlebnis bei einer Kameltour. Sie erfahren die Wüste in einer unglaublichen Stille und Einsamkeit. Gerade die weiße Wüste in Ägypten zieht einige Ausflügler an. Hier erleben Sie Dünen, Wadis und bizarre Kalksteinformationen, Oasen und Brunnen mitten in der Wüste, also alles, was dem Klischeebild einer solchen Landschaft entspricht. Und das Grandioseste sind die Nächte mitten im Nirgendwo. Durch einen unvergleichlichen Sternenhimmel werden Sie für alle Strapazen einer Kameltour belohnt und leichte Schmerzen sind schnell vergessen.
Es ist eine natürliche und vor allem traditionelle Art, sich hier fortzubewegen und bietet perfekte Einblicke in das Leben der Menschen, was eng mit dem Kamel verbunden war und teilweise noch ist. Ein wenig Abenteuer kommt ebenso garantiert nicht zu kurz.