Elphinstone Ägypten

Elphinstone

[adsense]

Ägypten – ein bezauberndes Reiseland, das mit seinem unerhörten Charme, fantastischen Sehenswürdigkeiten und seiner idyllischen Weite lockt. Sportler haben hier ein wunderschönes Eldorado zum Ausleben ihrer Freizeitaktivitäten gefunden. Besonders das Rote Meer ist für Taucher verlockend und abenteuerlich zugleich.

Einer der wohl begehrtesten Tauchplätze im Roten Meer ist zweifelsohne das Elphinstone Reef. Das Riff umfasst eine Länge von 500 Metern und eine Breite von 50 Metern. Stufenweise reicht es in die Tiefe der Nord- Südrichtung. Steil abfallend erhebt sich das Riff auf der anderen Seite, wunderbar umwachsen mit Korallen. Eine atemberaubende Faszination der Unterwasserwelt berührt die Taucher, wie auch oberhalb des Wasserspiegels sich eine Natur des Besonderen auftut. Dieser Riff liegt weit vor der Küste und kann lediglich mit einem Boot vom Port Marsa Alam erreicht werden, dafür ist das Erlebnis jedoch umso traumhafter.

Ein riesiges Korallenriff mit Fischarten wie Muränen, Barrakudas, Schildkröten und Napoleons berührt die Sinne jeden Tauchers. Wer weit unten tauchen möchte, muss sich auf eine artenreiche Vielfalt von Fischen gefasst machen. Die Korallen- und Fischvielfalt ist einfach bezaubernd. Ein ungewöhnlich schöner Tauchplatz, der auch für die Sichtung von Haien berühmt wurde. Es ist eine Herausforderung für jeden Taucher, wenn er einmal den Hammerhai, einen Hochseehai die Weißspitzhaie geortet hat. Taucher haben keine Garantie für die Unterwasserwelt, dafür aber ein einmalig prachtvolles Erlebnis, dem kaum ein leidenschaftlicher Taucher widerstehen kann. Wenn Wasserbegeisterte in den unteren Meeresrevieren der Fische tauchen, wird ihnen eine völlig andere Welt kundgetan. Hier sollten die Taucher ihre Grenzen kennenlernen.

Die Strömungen sollten nicht unterschätzt werden, mal sind sie still, mal toben sie. Die Wassertemperaturen schwanken zwischen 20 bis 28 Grad. Hier sind sehr gute Tauchfähigkeiten und Erfahrungen gefragt. Um eine Tochtour gestalten zu können, werden mindestens 50 Tauchgänge benötigt. Die werden schriftlich im Logbuch festgehalten. Die Tauchgänge am Elphinstone werden aus Sicherheitsgründen von Guides begleitet. Erlebnisreich sind auch die Safaritouren der Unterwasserwelt. Dazu stehen über 30 Safari- und Tauchboote bereit. Elphinston ist eine anspruchsvolle Herausforderung für jeden leidenschaftlichen und erfahrenen Taucher.