Sharm el-Sheikh Ägypten

Scharm esch-Scheich Ägypten

[adsense]

Im Süden des Sinai-Gebirges gelegen, erstreckt sich die Stadt Scharm esch-Scheich auf dem schmalen Küstenstreifen zwischen dem Golf von Aqaba und dem Golf von Suez am Ufer des Roten Meeres.

Knappe fünfhundert Kilometer von Ägyptens Hauptstadt Kairo entfernt, hat sich das einstige Fischerdorf in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Erstmals im Jahr 1762 schriftlich erwähnt wurde aus dem, noch bis in die 1980er Jahre kleinen Dorf, einer der meist besuchten Badeorte am Roten Meer.

Die Strände von Scharm esch-Scheich, allen voran die bekannte Naama Bay, und das angenehme Klima, dank dessen die Wassertemperaturen auch im Winter nicht unter die zwanzig Grad Marke fallen, ziehen das ganze Jahr über Besucher aus aller Welt in ihren Bann und begeistern neben ihrem goldgelben Sand natürlich auch mit der Farbenpracht des an sie grenzenden kristallklaren Roten Meeres.

Hat sich Scharm esch-Scheich in den letzten Jahren in seiner Entwicklung auch stark auf den Tourismus ausgerichtet und bietet diesem neben einer Reihe von hochklassigen internationalen Hotels auch ausgesuchte Restaurants, Diskotheken, Spielkasinos, Golfklubs, und Filialen verschiedener Fast-Food-Ketten, so hat sich mit dem sogenannten Old Sharm der alte Ortskern von Scharm esch-Scheich seine Ursprünglichkeit bewahrt. Hier sind kleine Geschäfte, Restaurants und Souvenirläden zu Hause und vermitteln dem Besucher in den kleinen Straßen und Gassen ein traditionelles Bild von Ägypten.

Aber nicht nur als Ziel für einen Bade- oder Tauchurlaub ist Scharm esch-Scheich eine überaus gute Wahl. Auch die landschaftlichen Schönheiten der Halbinsel Sinai mit dem Sinai Gebirge und dem dort angesiedelten Dschebel Musa, dem sogenannten Mosesberg, weiten Wüstenebenen und verwinkelten Wadis lassen sich per Quad oder traditionell auf dem Rücken eines Kamels erkunden. Und auch die kulturellen Stätten von Ägypten wie Luxor mit dem Tal der Könige und dem Tempel der Hatschepsut sowie Kairo mit den von der Sphinx bewachten Pyramiden von Gizeh lassen sich – auch dank des nahen Flughafens von Scharm esch-Scheich – problemlos in Tagesausflügen besuchen und tragen zu der Vielfältigkeit der wachsenden Stadt und ihrer Beliebtheit unter den Urlaubern bei.